TSV Teams ohne Niederlage beim TV Stetten
  29.10.2020 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Sieg und Unentschieden in den Auswärtsspielen

Bereits am Dienstagabend konnte der TSV Schmiden II zwei seine Erfolgsserie ausbauen. Durch das 2:2 (0:1)-Unentschieden beim TV Stetten II bleibt das Team um Trainer Paolo Barone auch im zehnten Saisonspiel ungeschlagen.

Der TSV II ging in der 39. Minute durch Luca Trianni in Führung. Nach der Halbzeit drehten die Hausherren die Partie und führten ihrerseits mit 2:1. Doch in der 88. Minute konnte Julian Edbauer den verdienten Treffer zum 2:2-Endstand erzielen.

Noch besser machte es der TSV Schmiden I beim Gastspiel in Stetten. Durch den 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg holten die Nurmiweg-Kicker wichtige Punkte um sich aus den hinteren Tabellenregionen zu verabschieden. Immerhin, von den letzten fünf Partien konnte Schmiden deren drei gewinnen, lediglich eine ging verloren.

Der TSV begann am Mittwochabend hellwach und nach einem Traumpass von Jan Stöcker war es Oliver Bach der mit einem feinen Heber das Leder zum 1:0 in die Maschen setzte. In der Folgezeit beharkten sich beide Team vornehmlich im Mittelfeld, durch viele Foulspiele und die dadurch entstehenden Unterbrechungen kam kein Spielfluss zustande. Schrecksekunde in der 39. Minute, Marvin Schäfer kratzte den Ball von der Torlinie, so ging es mit der 1:0-Führung in die Kabinen.

Nach Wiederbeginn blieb die Partie intensiv und Oliver Bach und Markus Herberth hätten den TSV höher in Führung bringen können, scheiterten jedoch. Das 2:0 in der 58. Minute war dann ein Treffer aus der Akrobatik-Abteilung. Einen perfekt getimten Flankenball von Markus Herberth nahm Oliver Bach volley und beruhigte mit seinem Tor die Nerven der zahlreich nach Stetten gekommenen TSV-Anhänger. Spannend wurde es in der Schlussphase nachdem Stetten durch Kristian Ibishaj auf 2:1 verkürzen konnte (73. Minute). Schmidens Keeper Johannes Reidt sicherte den Dreier mit einer Glanztat in der Nachspielzeit. Danach feierte das Team mit Unterstützung der Zweiten Mannschaft lautstark den verdienten Auswärtssieg.