Wieder mal ein Weinle beim TSV Schmiden
  23.06.2020 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Lucas Weinle wechselt vom SV Fellbach zum TSV Schmiden

Bereits der Opa, Rainer Weinle, hat - noch im letzten Jahrtausend für den TSV Schmiden gespielt. Zudem war Rainer Weinle seinerzeit auch Trainer der ersten Mannschaft des TSV. Auch der Vater, Frank Weinle, spielte einstmals für die blau-weißen vom Nurmiweg. Später, von 2008 bis 2010, war Frank Weinle ebenfalls Trainer des TSV Schmiden als die Nurmiwegkicker unter ihm in der Bezirksliga spielten. Nun also Lucas Weinle (21), der ab 01.07. die Defensive der Truppe um Coach Michael Felix verstärkt. "Da wir in der Defensive nicht so bestückt sind wie in der Offensive, sind wir sehr froh, dass Lucas nun für den TSV spielen wird" sagt Felix.

Mit dem ebenfalls neu hinzugekommenen Offensivmann Tim Otterbach sowie Weinle haben die Schmidener zwei externe Neuzugänge im Kader. Dazu gesellen sich einige vielversprechende Nachwuchsspieler die aus der TSV-A-Jugend zum Kreisliga-A-Team stoßen.

"In Summe haben wir jetzt einen guten und vor allem sehr ausgeglichenen Kader für die kommende Saison" sagt MIchael Felix. Die neue Saison kann also kommen und beim TSV hofft man, dass sich die Mannschaft in absehbarer Zeit auch auf dem Spielfeld präsentieren kann.