Unentschieden und Niederlage
  02.11.2021 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Am Sonntag gab es keinen Sieg für die TSV-Teams

Der TSV Schmiden II musste sich beim TB Beinstein II mit einem 2:2 (1:0)-Unentschieden zufrieden geben. Nach einem 1:0-Pausenrückstand drehte Schmiden die Partie durch Treffer von Marco Fazio und Pasquale Siena zu seinen Gunsten. In der Nachspielzeit fiel der Treffer für Beinstein zum 2:2-Endstand.

Auch im Spiel des TSV Schmiden I bei der SV Remshalden II war vor allem die Schlussphase spekatakulär. In der ersten Hälfte fand der TSV Schmiden nicht statt. Lethargisch und ohne die richtige Einstellung taumelte der TSV umher, Remshalden setzte zwei Treffer, führte zur Pause verdient mit 2:0 und hätte noch deutlich höher in Front liegen müssen.

Nach Wiederbeginn war der TSV wie verwandelt, Vollgas war nun die Parole. Marvin Schäfer traf per Foulelfmeter zum 1:2 (49. Minute). In der Folgezeit hatten die Nurmiwegkicker Chancen um der Partie eine Wendung zu geben. Zwei Abwehrfehler jedoch ließen die Hausherren auf 4:1 davon ziehen (54./73. Minute) obwohl nur noch die Schmidener stürmten. In der 88. Minute verkürzte Thomas Weinmann auf 4:2 und als abermals Marvin Schäfer per Kopf das 4:3 erzielte (90. Minute) keimte nochmals Hoffnung auf. Doch in der fünfminütigen Nachspielzeit konnte Schmiden keinen Luckypunch setzen. Es blieb bei der unnötigen, weil in der verschlafenen ersten Halbzeit entstandenen, 3:4-Niederlage.