Qualirunde im Bezirkspokal am Mittwochabend
  13.08.2019 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

TSV I und TSV II treten zu ihrem ersten Pflichtspiel 2019/2020 an

Für beide aktiven Mannschaften des TSV Schmiden beginnt am Mittwochabend der diesjährige Wettbewerb um den Bezirkspokal. In der Qualirunde werden die Mannschaften ermittelt die am kommenden Sonntag in der ersten Runde des Bezirkspokals antreten werden.

Für den TSV Schmiden kommt es hierbei am Mittwoch gleich zu einem Aufeinandertreffen mit einem altbewährten Liga-Konkurrenten. Das Team von Trainer Michael Felix ist zu Gast beim VfR Birkmannsweiler (Spielbeginn 19.30 Uhr). Die Duelle zwischen beiden Teams im Ligabetrieb haben eine sehr lange Tradition und waren in den meisten Fällen sehr spannende Auseinandersetzungen. Aufgrund der Urlaubssituation kann Felix naturgemäß nicht auf den vollständigen Kader zurückgreifen und "die Partie ist ein sehr gutes Vorbereitungsspiel unter Wettbewerbsbedingungen" so Felix. Mittlerweile ist auch zu erkennen, dass die Systemumstellung beim TSV greift, zudem findet sich der runderneuerte Kader mehr und mehr. "Ein Weiterkommen wäre schön, wichtiger ist aber der Aspekt der intensiven Trainingseinheit" sagt Felix.

Zeitgleich (Spielbeginn 19.30 Uhr) erwartet der TSV Schmiden II die Gäste vom TSV Althütte II im Sportpark Schmiden am Nurmiweg. Die Elf um das Trainergespann Paolo Barone und Kevin Woida kann man hierbei als Favorit betrachten, war der Gegner in der abgelaufenen Saison lediglich Tabellenletzter der Kreisliga B 5 geworden, Schmiden hingegen Vierter in der KLB 4. Trotzdem muss auch Barone am Kader basteln, Urlauber und Verletzte lassen den eigentlich großen Kader des TSV II schrumpfen. "Wir wollen am Sonntag in der ersten Runde dabei sein" sagt Barone, sieht das Spiel aber auch als willkommende Einheit während der Saisonvorbereitung.