Wichtige Heimspiele am Sonntag
  22.10.2020 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Am Sonntag spielen die TSV Teams gegen die Spvgg Rommelshausen II und den FSV Waiblingen II

Am Sonntag stehen für die beiden aktiven Mannschaften des TSV Schmiden wichtige Spiele auf dem Spielplan. Der TSV Schmiden II erwartet die Spvgg Rommelshausen II (Spielbeginn 12.30 Uhr) und der TSV Schmiden I den FSV Waiblingen II (Spielbeginn 15.15. Uhr) zu Gast im Sportpark am Nurmiweg.

Der TSV Schmiden II möchte im Heimspiel gegen die Spvgg Rommelshausen II seine bisherige Bilanz von acht Siegen aus acht Spielen ausbauen. „Wenn wir unsere Leistung bringen, sehe ich gute Chancen einen Erfolg einzufahren“ sagt TSV II-Coach Paolo Barone. Bisher ist Verlass auf die Defensive der zweiten Mannschaft des TSV, mit lediglich 5 Gegentreffern in diesen acht Partien stellt Schmiden die beste Abwehr der Liga. Und auch die Offensive kann sich sehen lassen, „die brauchen wir auch wenn wir weiter erfolgreich spielen wollen“ so Barone.

Für den TSV Schmiden I geht es in erster Linie darum, sich endlich selbst zu belohnen. Zu belohnen im Sinne von Torerfolgen, denn in den vergangenen Spielen war der TSV stets die bessere Elf, die mangelnde Chancenverwertung verhinderte jedoch Torerfolge und Punktgewinne. „Der Knopf muss aufgehen“ sagt TSV-Trainer Michael Felix vor der Partie gegen den Tabellennachbarn FSV Waiblingen II. Wie gewohnt muss Felix das Team wieder einmal umbauen da verschiedene Spieler nicht einsatzbereit sind: Jonas Nell (verhindert), Simon Lenk (verhindert), Dominik Henseleit (verletzt), Thorsten Fuchs (verhindert), Sascha Engelmann (verhindert), Florian Bach (verletzt), Patrick Nebel (verletzt) und der am Dienstag an der Schulter operierte Tim Otterbach.