Nezugang für den TSV Schmiden
  06.05.2020 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Nurmiwegkicker verstärken die Offensive

Trotz der momentanen Coronakrise dreht sich das Transfer-Karussell. Im allgemeinen ist es so, dass im April/Mai der eine oder andere Spieler ein Probetraining absolviert, "da dass zur Zeit aber nicht möglich ist, müssen andere Wege beschritten werden" sagt Uli Ebert aus dem Spielausschuss des TSV Schmiden. Vor wenigen Wochen erreichte TSV-Coach Michael Felix per Email die Bewerbung eines Spielers der seinen Wohnsitz nach Schmiden verlegt hat. Nach kurzer Internet-Recherche sowie den Informationen des Spielers selbst, vereinbarten die TSV-Verantwortlichen einen Gesprächstermin der durch Social Distancing auch allen Corona-Vorschriften gerecht wurde. Tim Otterbach (26) spielte seit Kindesbeinen bei seinem Heimatverein Spvgg Stetten/Fildern und seine Statistik der vergangenen Jahre ist die eines echten Torjägers. Otterbach erzielte pro Saison im Durchschnitt 20 Treffer in der Kreisliga A. Schmidens Sturmführer Markus Herberth kennt Otterbach aus mehreren Partien gegeneinander als Herberth noch beim MTV Stuttgart aktiv war, sein Fazit lautet "Ich kenne ihn, ein krasser Stürmer". Michael Felix ist zufrieden "unsere Offensive kann sich echt sehen lassen".