Spitzenspiel für den TSV Schmiden II beim TV Stetten II
  09.05.2019 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Für den TSV I geht es in Stetten darum den Abstand zu den gefährdeten Plätzen zu halten.

Nach zuletzt acht Siegen in Folge hat sich der TSV Schmiden II in der Kreisliga B 4 bis auf den zweiten Platz vorgekömpft. Am kommenden Sonntag (Spielbeginn 12.45 Uhr) im Auswärtsspiel beim TV Stetten II steht der Acri-Elf nun eine sehr schwere Aufgabe bevor. Die Gastgeber sind Vierter und haben lediglich drei Punkte Rückstand auf den TSV. Im Hinspiel war Schmiden mit einer 0:1-Niederlage vom Platz gegangen. "Wir sollten mindestens einen Punkt holen um weiterhin im Rennen zu bleiben" sagt Trainer Ottaviano Acri. Eins ist sicher, seine Jungs sind heiß auf das Spitzenspiel und wollen in Stetten bestehen.

Die erste Schmidener Mannschaft m uss anschließend um 15.00 Uhr beim TV Stetten I antreten und sollte die Serie von drei Niederlagen in Folge durchbrechen um den Abstand zur Abstiegszone zu wahren. Trainer Michael Felix muss jedoch wieder einmal mehr basteln um seinen Kader zusammen zu bekommen. Sowohl die Verletzten Michele Adesso, Corin Klein und Dominik Henseleit als auch der rot-gesperrte Markus Hardge fallen aus. Ob Martin Nokaj spielen kann, entscheidet sich kurzfristig. Jan Stöcker und Andreas Herzog stehen wieder im Kader, Florian Hämmerle und Chris Jüngling stoßen vom TSV II zum TSV I.

erstellt von Uli