Birkmannsweiler zu Gast am Nurmiweg
  14.03.2019 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

TSV II spielt gegen den Tabellenführer, der TSV I erwartet den Tabellendritten

Mit einem 2:1-Auswärtssieg beim SC Urbach hat der TSV Schmiden II einen guten Einstand ins Pflichtspieljahr 2019 gefeiert.

Am Sonntag (Spielbeginn 12.15 Uhr) erwartet die Acri-Truppe nun den aktuellen Tabellenführer VfR Birkmannsweiler II zu Gast, das Hinspiel endete 1:1-Unentschieden. Den Tabellenführer der Kreisliga B 4 trennen momentan lediglich vier Zähler vom siebtplatzierten TSV Schmiden II. "Das macht das Spiel sehr interessant" sagt TSV-Trainer Ottaviano Acri. Mit einem Erfolg könnten die Schmidener bis auf einen Punkt an die Gäste herankommen. Da beim TSV I wiederum Personalbotstand herrscht ist noch nicht klar in welcher Formation Schmiden auflaufen wird.

Einerseits war Michael Felix, der Trainer des TSV Schmiden, froh über die Spielabsage am vergangenen Sonntag in Urbach, auf der anderen Seite muss er auch am Sonntag gegen den VfR Birkmannsweiler I (Spielbeginn 15.00 Uhr) auf einige Akteure verzichten. Mit Simon Lenk, Thorsten Fuchs und Corin Klein (alle Urlaub), Kapitän Michele Adesso (krank), sowie Marvin Schäfer (verletzt) fehlen wichtige Akteure. Zudem hat sich Alessandro Siciliano's Sperre durch den Urbach-Ausfall auf die Partie gegen Birkmannsweiler verlängert. Der Einsatz des angeschlagenen Andreas Herzog ist fraglich und Chris Russo macht nach Verletzungspause und beruflicher Verhinderung erste Gehversuche beim TSV II. Dafür stehen mit dem wiedergenesenen Marco Cafaro und Winter-Nezugang Martin Nokaj zwei zuletzt fehlende Spieler wieder zur Verfügung. "Wir werden wieder den einen oder anderen Spieler von der zweiten Mannschaft im Kader haben" sagt Felix und steht vor der Aufgabe das Personal-Puzzle zusammen zu setzen.

erstellt von Uli