0:0-Spiel endet 0:1
  01.04.2019 •     Fussball Allgemein Fussball Aktive I Fussball Aktive II

Niederlage in der Schlussminute

Das letzte Aufgebot des TSV Schmiden hat sich wacker geschlagen am Sonntagnachmittag. Bei bestem Fußballwetter konnte TSV-Trainer Michael Felix gegen den SV Breuningsweiler II nur noch auf einen Rumpfkader zurückgreifen, auf der Bank saßen mit Sascha Engelmann, Emmanuel Happy und Wanderluis Martins de Carvalho drei Spieler vom TSV II, Ersatztorwart war der A-Jugendliche Luca Spiller.

In der ersten Halbzeit gab es zunächst nicht viel zu bestaunen, erst Mitte der Hälfte sendete der TSV das erste Lebenszeichen in Form von zwei Schüssen durch Marco Cafaro. Breuningsweiler blieb stets gefährlich durch seine schnellen Offensivspieler.

In der zweiten Halbzeit hatte Schmiden deutlich mehr Spielanteile, die Gäste konzentrierten sich darauf eventuelle Konter erfolgreich abzuschliessen. Als Spieler und Zuschauer schon mit einem 0:0 rechneten schlugen die Gäste in Form von Devin Becker zu und nahmen durch den Treffer in der 90. Minute die drei Punkte mit auf den Berg.

erstellt von Uli